Küche & Kochkunst

Köstliche regionale Speisen
Sie genießen in unserem Fischers Fritz Restaurant Gerichte aus typisch regionalen Spezialitäten wie Deichwiesenlamm und Wild aus Holsteinischer Jagd. Fangfrischen Fisch holen wir täglich direkt von Nord- und Ostseekuttern und von Züchtern der Holsteinischen Seen und Flüsse.
Küchenteam
Leitung durch Herrn Binder
Unser Küchenchef Pierre Binder hat langjährige Erfahrungen als stellvertretender Küchenchef (u. a. im Restaurant „Wirtschaft zum Wiesengrund“ in Zürich (2-Michelin Sterne) und im Restaurant "Wullenwever" in Lübeck (1-Michelin Stern) sammeln können, wo er stets an der Seite von Spitzenköchen gearbeitet und diese vertreten hat. Was er von dort mitbringt, ist die Liebe zum Produkt, nicht das Pompöse. Frisch muss es für ihn sein, regional und saisonal, sorgfältig ausgewählt und verarbeitet. Die Devise lautet "Wellness in der Küche", in der er ein starkes Team an seiner Seite hat.
Feinheimisch
Regional schmeckt uns am besten
Das ist nicht nur der Titel einer gemeinsamen Aktion des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume und der Tourismuswirtschaft des Landes. Das ist auch eine Tatsache, die unter anderem vom Verein "FEINHEIMISCH – Genuss aus Schleswig-Holstein e.V." ins Land und in die weite Welt getragen wird. Sein Ziel ist es, die schleswig-holsteinische Ess- und Küchenkultur zu stärken sowie das Wissen über regionale Qualitätsprodukte und deren Verarbeitung zu verbreiten.
Slow Food
Gut, sauber, fair
Die Organisation Slow Food wurde 1986 von Carlo Petrini aus dem piemontesischen Bra anlässlich der Eröffnung einer McDonald’s-Filiale an der Spanischen Treppe in Rom gegründet. Italienische Köche kochten zur Versinnbildlichung der regionalen Küchentradition Spaghetti, um auf diese Weise gegen die Verbreitung des Fast Food zu protestieren. Mittlerweile ist Slow Food eine internationale Vereinigung mit über 85.000 Mitgliedern in über 132 Ländern auf allen Kontinenten geworden.

Unsere Lieferanten

Qualitativ hochwertige Produkte aus der Region
Bei uns erleben Sie Schleswig-Holstein mit allen Sinnen. Fangfrischer Fisch, zartes Deichwiesenlamm, vielseitige Algen - wir lieben Schleswig-Holstein und die Vielfalt der hier produzierten Produkte. Mit unseren Lieferanten arbeiten wir sehr eng zusammen und kennen daher fast alle ihre Höfe, Betriebe und Produktionsweisen persönlich. Uns ist es wichtig ein partnerschaftliches Vertrauensverhältnis zu ihnen aufzubauen. Einige sind wie wir Mitglied bei "Feinheimisch – Genuss aus Schleswig-Holstein e.V.". Unsere Devise ist wie immer höchste Qualität für höchsten Genuss. Wir weichen nur dann auf Produkte aus nahe gelegenen Regionen aus, wenn in Schleswig-Holstein die gewünschte Qualität nicht angeboten wird.
Unsere Geflügel-, Rind-, Lamm- und Schweinefleisch-Produzenten legen großen Wert darauf, dass ihre Tiere viel Zeit für eine gesunde und natürliche Entwicklung erhalten. Nicht genmanipuliertes Futter und der Verzicht auf Wachstumsmittel sowie Medikamente ist für uns beim Einkauf sehr wichtig.
  • LAMM

Schleswig-Holsteiner Deichwiesenlammfleisch ist eine weltweite Rarität und Delikatesse. Unser Lammfleisch ist von Deichwiesenlämmern, die sich von salzigem frischen Weidegras ernähren.

Landschlachterei Burmeister: Die stetig wechselnden verschiedenen Fleisch- und Wurstprodukte im Angebot der Landschlachterei Burmeister stammen aus der Region und werden stets frisch zubereitet. Die Firma wurde 1901 in Viöl (Nordfriesland) gegründet und unterliegt seitdem einer ständigen Qualitätskontrolle, welche beim Lebendvieh-Einkauf beginnt und bei der eigenen Schlachtung, Zerlegung und Verwurstung endet.

  • RIND

Die Rinder und Auerochsen wachsen zum Großteil auf wilden Weiden der Stiftung "Naturschutz Schleswig-Holstein" und der Arche Warder auf. Das Fleisch der Holsteiner Färsen (junge weibliche Rinder) verfügt über eine mittlere Fettausprägung und ist dadurch besonders zart und schmackhaft.

Highlanderhof Kiene: Der Hof in der Holsteinischen Schweiz an der Ostsee ist seit 1985 einer der größten Zuchtbetriebe für schottische Hochlandrinder in Deutschland. Auf gut 500 ha (ca. 260 ha in Naturschutzgebieten) weiden hier ca. 300 Rinder. Der Betrieb ist BIO-zertifiziert.

Meisterfrisch - Fleisch aus der Region: Die Marke „Meisterfrisch“ steht für frisches Fleisch aus hauseigener Veredelung höchster Qualität und stammt ausschließlich von ausgesuchten deutschen Färsen aus tiergerechter Haltung und kontrollierter Herkunft. Die ständige Begleitung durch das „Chefs Culinar“ - Qualitätssicherungssystem ermöglicht eine gleichbleibend hohe Güte.

Den Fisch liefern uns unsere Fischer fangfrisch direkt vom Kutter. Neben den Fischern der Nord- und Ostsee, bekommen wir unsere fangfrischen Fische auch von den Fischzüchtern der Holsteiner Seen und Flüsse.

Fischhandel Urthel: In Friedrichskoog an der Nordsee bietet der Fischhandel Urthel sowohl im Restaurant, als auch im Fischgeschäft Nordseekrabben an, die bereits in dritter Generation der Familie gefischt werden. Die frischen Krabben werden mit einer Maschine bei Familie Urthel zu Hause geschält. Neben den Nordseekrabben werden hauseigener Räucherfisch und Frischfisch aus Nord- und Ostsee angeboten.

Algenzucht oceanBASIS: Mit dem Ziel der nachhaltigen Nutzung der Küstenregionen wurde das private Institut für Meeresforschung im Jahr 1994 gegründet. Sechs Jahre später wurde dann die erste Algenfarm in der Kieler Förde entwickelt. Algen in kontrolliert biologischer Qualität oder als funktionelle Lebensmittel – gemeinsam in einem erfahrenen Team entwickelt oceanBasis aus dem Meer nachhaltige Lösungen für gesunde Ernährung.

In unserem hauseigenen Kräutergarten bauen wir zwanzig verschiedene Kräuter und Gewürze an, die von dort direkt in den Kochtopf vom Fischers Fritz gelangen. Neben Minze, Rosmarin, Thymian und co. sind auch „alte“ Sorten dabei: Borretsch zum Beispiel und Ysop, genannt Josefkraut, das nicht nur wunderbar zu unseren Fischgerichten passt, sondern auch heilende Wirkung verspricht. Einige Kräuter trocknen wir für die Wintermonate.
 
Die Bauern aus Holstein, von denen wir unser Obst und Gemüse beziehen, achten darauf ihre Erzeugnisse möglichst ökologisch anzupflanzen und zu behandeln. Zum Teil ernten wir außerdem in unserem eigenen Garten oder verwenden Obst aus „Nachbars Garten“. Die „exotischen“ Früchte und Gemüse besorgt uns unser Großlieferant.
Hof Schumacher: Familie Schumacher erzeugt und vermarktet auf ihrem Hof in Hassendorf nahe Eutin seit über 200 Jahren gute Produkte aus der Region. Die jährlich geprüfte und mit dem Gütesiegel ausgezeichnete Qualität der Kartoffeln kommt von jahrzehntelanger Erfahrung im Kartoffelanbau. Sie werden im Umkreis von drei Kilometern um den Hof gepflanzt, gehegt und geerntet. Mehr Informationen hier.
 
Unseren Käse beziehen wir von Käsereien der Käsestraße Schleswig-Holstein. Er wird aus der Milch von Holsteiner Kühen, Ziegen und Schafen gefertigt, die fair gehalten werden. Wir verwenden ausschließlich Eier aus Freilandhaltung.
Gut von Holstein: Die „Gut von Holstein GmbH“ wurde 1992 als eigene Marketing- und Vertriebsgesellschaft von unabhängigen und mittelständischen Meiereien und Käsereien aus Schleswig-Holstein gegründet. Seit 1994 ist Gut von Holstein in Bad Bramstedt ansässig und liefert unter dieser Dachmarke ein breit gefächertes Sortiment qualitativ hochwertiger Butter- und Käsespezialitäten, die in acht handwerklich geprägten Meiereien und Käsereien des Landes hergestellt werden.